BannerbildKuhweide vor Mühle Fortuna
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Rückblick auf die Bundestagswahl in unserer Gemeinde

Struckum, den 01. 10. 2021

Die Bundestagswahl im September war auch in Struckum für den Wahlvorstand ein wenig aufwendiger als bei vorangegangenen Wahlen: Corona bedingt herrschte im Wahllokal - dem Landgasthof - Maskenpflicht, daran musste der eine oder andere Wähler erinnert werden. Auch die „Laufrichtung“ war anders als sonst. Es war eine Eingangstür und eine andere Ausgangstür aus dem Lokal ausgeschildert. Die Frage nach mitgebrachten Stiften zum Ausfüllen des Stimmzettels und die Bitte, gebrauchte Stifte in den entsprechenden Behälter zum Desinfizieren zu stellen, wurden häufiger geäußert. Auch die Wahlkabinen selbst wurden regelmäßig kontrolliert, dort vergessene Stifte galt es zu entfernen und ebenfalls zu desinfizieren. 

Insgesamt verlief unter den genannten Bedingungen alles reibungslos. Dank gilt daher den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Die Wahlergebnisse: Als Direktkandidat wurde in Struckum mit den meisten Erststimmen Jens Peter Jensen von der SPD gewählt. Die Zweitstimmen verteilten sich folgendermaßen auf die Parteien: 

SPD: 31,7 %
CDU: 20 %
FDP :14,4 %
Grüne: 13,1 %
SSW: 9 % 
AfD: 5 %
Die Linke: 3,1 %
Freie Wähler: 1%.

 

Recherche & Foto: Kühl-Tessin

 

Bild zur Meldung: Die Bundestagswahl verlief trotz