BannerbildKuhweide vor Mühle Fortuna
Veranstaltungen in Struckum
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelles vom Baugebiet „Wallsbüller Weg“

Struckum, den 15. 06. 2021

Die Planungen des Struckumer Neubaugebiets - Wallsbüller Weg / Knüppelhuusweg – machen Fortschritte. Nach Abschluss der vom Land geforderten 2. Auslegung der Planungsunterlagen, kann die Gemeinde Struckum nun das weitere Vorgehen beschließen. 

Ein Schwerpunkt ist dabei die Ableitung des Oberflächenwassers. Laut Konzept des Planungsbüros für Straßen- und Tiefbau „Sievertsen“ (Bohmstedt) ist keine Einleitung ins Kanalisationssystem vorgesehen, sondern ein Versichern des Oberflächenwassers. 
Weil die Bodenverhältnisse in dem Gebiet sehr unterschiedlich sind, müssen mehrere Lösungen ins Auge gefasst werden. Bei sandigen Böden ist Versickerung möglich, auf den  Grundstücken mit vornehmlich lehmigem Untergrund soll das Regenwasser über eine Gemeinschaftsanlage abgeleitet werden. Diese soll aus Kies und Sickerrohren angelegt werden, um das Wasser gut zu verteilen. 

Mit den nächsten Gemeindebeschlüssen ergibt sich, laut Gemeindevertreterin Wiebke Kühl-Tessin, ein genauer Überblick über die insgesamt anfallenden Erschließungskosten und damit in Richtung konkreter Grundstückspreise.