BannerbildKuhweide vor Mühle Fortuna
Veranstaltungen in Struckum
Link verschicken   Drucken
 

Vorbereitungen für Stromleitungsbau

Struckum, den 28. 07. 2020

An der Westküste Schleswig-Holsteins, von Brunsbüttel bis zur dänischen Grenze, plant und baut das Unternehmen „TenneT“ eine rund 140 Kilometer lange 380-kV-Stromleitung. Diese soll voraussichtlich im Jahr 2023 in Betrieb gehen. Der Bau wurde bereits vor einigen Jahren beschlossen. Jetzt soll es auch bei uns in Struckum östlich des Ortes losgehen.
Die bauausführende Firma hat dazu auf dem Betriebsgelände der Firma Rotor-Control GmbH im Kennedyweg ein Baulager errichtet. Das Lager soll während der gesamten Bauzeit betrieben werden. Auf der anderen Straßenseite (in Richtung Marsch) wurde außerdem der Mutterboden einer Grünfläche abgetragen und eine Plane ausgelegt. Dort sollen Masten und ähnliche große Bauteile gelagert werden.
An anderer Stelle im Dorf, vom Bahnübergang auf der Raade an den Bahngleisen entlang in Richtung Almdorf wurde der Transportweg für Mast 33 und 34 ausgeschildert. Der Kreuzungsbereich Knüppelhuus/Knüppelhuusweg wurde beidseitig etwas verbreitert.

Alle Maßnahmen sind mit den Baubehörden des Kreises Nordfriesland und des Amtes Mittleres Nordfriesland abgesprochen. Nach Fertigstellung der Leitung wird alles wieder „rückgebaut“.

Text: Wiebke Kühl-Tessin, Foto: Jörg Tessin

 

Foto: Das Baulager ist vorbereitet.