Link verschicken   Drucken
 

Planungen für neues Baugebiet gehen voran

03.11.2019

Südlich des Wallsbüller Wegs möchte die Gemeinde Struckum ein Neubaugebiet errichten. Laut aktuellem Planungsstand  sollen 22 Grundstücke mit Größen von ungefähr 700 bis 1000 Quadratmetern entstehen. Die Erschließung des Gebiets könnte möglicherweise bereits im kommenden Jahr erfolgen, wenn alle erforderlichen Planungs- und Auslegungsschritte zügig voranschreiten. Gedacht ist an eingeschossige Einfamilienhäuser. Die Vergabe der Grundstücke erfolgt voraussichtlich im Losverfahren, wobei Struckumer Einwohnerinnen und Einwohner sowie ehemalige Gemeindemitglieder bevorzugt berücksichtigt werden sollen. Für Fragen im Vorwege können sich Interessierte an Bürgermeister Bendix Asmussen wenden.

 

Foto: Bisherige Planungen sehen dise Anordnung der Grundstücke vor.